Garten Reichl erhält den Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau 2019

Für ihr vorbildliches Engagement in der Ausbildung hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber 30 bayerische Garten- und Landschaftsbaubetriebe mit einem Staatsehrenpreis ausgezeichnet. Die Ministerin überreichte die hohe Auszeichnung, die unter dem Motto “Fördern, fordern, voranbringen” erstmals verliehen wurde, am 20. Mai 2019 bei einem Festakt in München. “Mit Ihren beispielhaften Konzepten setzen Ihre Betriebe hohe Maßstäbe in der Ausbildung junger Menschen und legen damit den Grundstein für die Weiterentwicklung der ganzen Branche“, betonte sie.

Der Staatsehrenpreis “Vorbildliche Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau” ist eine Gemeinschaftsinitiative des Ministeriums mit dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e.V.